(C) 2009 - 2018 by Mourad Louha · Alle Rechte vorbehalten

Durch Zufall bin ich auf ein Verhalten von Excel 2010 und Excel 2007 gestoßen, das meines Erachtens nicht gewollt und ein Bug in den Anwendungen ist. Der Fehler tritt in der nachfolgend beschriebenen Konstellation auf und konnte von mir auf allen getesteten Systemen reproduziert werden.

Excel 2010

Read more


André Melenk hat gestern einen sehr interessanten Fachartikel über einen Excel Fehler auf seiner Homepage Excel4Managers.de geschrieben. Es handelt sich um einen Bug, der offensichtlich seit mehreren Excel Versionen vorhanden ist und eine Option für Punkt-Diagramme betrifft.

Wenn in einem Punkt(XY)-Diagramm eine Trendlinie eingefügt wird, kann über eine Option das Bestimmtheitsmaß dargestellt werden. Wird jedoch zusätzlich die Option „Schnittpunkt“ aktiviert, erfolgt diese Berechnung leider fehlerhaft. Übrigens, André bietet in seinem Artikel auch einen Workaround an, also eine Möglichkeit, den Bug zu umgehen.

» Weiterlesen bei Excel4Managers.de


Wie im vorherigen Artikel, sind mir beim Testen der Beispieldateien für einen Artikel bei einer Computerfachzeitschrift, einige Probleme bei der Darstellung des Rechtecks der aktiven Zelle in Excel 2010 aufgefallen. Das Problem zeigt sich in speziellen Fällen, wenn eine Fixierung und zusammenhängende Bereiche in einer Tabelle vorhanden sind. Dieses Verhalten tritt in dieser Form in Excel 2007 nicht auf.

Um den Fehler zu reproduzieren, muss zunächst eine neue Mappe in Excel 2010 angelegt und gegebenenfalls gespeichert werden, wobei es hier egal ist, ob das neue XLSX oder ältere XLS Dateiformat verwendet wird. Ich folgenden Beispiel habe ich zunächst die zwei Tabellen „Fixed“ und „Standard“ in der Mappe angelegt und erstere wie im Screenshot zu sehen formatiert:

Excel 2010

Die Bereiche I bis VI sind zusammenhängende Bereiche, also verbundene Zellen. Die Fixierung im Arbeitsblatt wurde zwischen den Zeilen 7 und 8 festgelegt. Wenn man nun die Zelle D2 mit der Maus anklickt und zur zweiten Tabelle „Standard“ wechselt sowie anschließend zurück zur Tabelle „Fixed“, bleibt die Markierung der Zelle D2 erhalten.

Interessant wird es jedoch, wenn Sie andere Zellen markieren. Nachfolgende Serie von Screenshots verdeutlicht in diesem Fall das Verhalten von Excel 2010. Zunächst ist der Bereich I markiert, wie an dem Rahmen zu sehen.

Read more


Beim Testen einer von mir geschrieben VBA Anwendung in Excel 2010, ist mir heute eine Merkwürdigkeit aufgefallen, die ich persönlich als Bug in Excel 2010 einstufen würde.

Meine Anwendung verwendet unter anderem Kontrollkästchen aus der Formularsymbolleiste, welche in einer Arbeitsmappe per VBA Code ein- und ausgeblendet werden. Zudem werden die Zellen, die diese Kontrollkästchen enthalten ebenfalls per Code ein- und ausgeblendet. Der Fehler in Excel 2010 äußerte sich in meiner Anwendung durch ein inkorrektes Positionieren der Steuerelemente, wenn folgende Schritte durchgeführt wurden:

  • Ausblenden von Formular-Steuerelementen (Visible = False) per Code.
  • Ausblenden der Zeilen, die die Steuerelemente enthalten.
  • Speichern und Schließen der Mappe.
  • Öffnen der Mappe und Einblenden der Mappe.
  • Die Steuerelemente liegen alle übereinander und haben ihre Position verloren.

Das Problem tritt übrigens bei Excel 2007 nicht auf. Um nun wirklich sicher zu gehen, dass es sich hier auch tatsächlich um ein Excel 2010 Problem handelt, habe ich mir eine kleine Beispielanwendung geschrieben, welche in einer Mappe 9 Kontrollkästchen untereinander positioniert. Die Eigenschaft zur Objektpositionierung der Steuerelemente ist auf „Nur von Zellposition abhängig“ gesetzt. Folgende zwei Screenshots zeigen die Tabelle in Excel 2007 und Excel 2010 im Ausgangszustand ohne jegliche Einwirkung von VBA Code.

Excel Controls Bug

Read more


Beim Testen der Beispieldateien für einen Artikel bei der Computerfachzeitschrift c’t ist mir ein kleiner, aber verwirrender Übersetzungsfehler in Excel 2010 aufgefallen.

Es handelt sich um die Funktion „Zoommodus: Auswahl“, welche in Excel 2010 fälschlicherweise als „Fenster einfrieren“ bezeichnet wird. Klickt man auf die Schaltfläche, wird jedoch die auch an derselben Stelle in Excel 2007 enthaltene Funktion ausgeführt.

Excel 2007

Excel 2010

Auch die Überschrift des Hilfefensters wird in Excel 2010 fehlerhaft angezeigt, wie in den obigen Abbildungen zu sehen. Der Hilfetext hingegen ist korrekt.

Da ich mich nicht erinnern konnte, ob der Fehler schon in der Beta von Excel 2010 vorhanden war, habe ich dies in einer virtuellen Maschine geprüft. Interessanterweise ist dort die Bezeichnung korrekt.

Excel 2010 Beta

Ob es sich nun jedoch tatsächlich „nur“ um einen Übersetzungsfehler handelt oder Excel 2010 aus irgendwelchen Gründen programmiertechnisch eine falsche Sprachressource anspricht, vermag ich nicht zu sagen. Und ob der Fehler auch in weiteren Sprachen vorhanden konnte ich mangels weiterer Sprachdateien zu Excel 2010 leider nicht testen. Wäre aber interessant herauszufinden.

Diesen Artikel habe ich auch in meinem Blog bei www.software.maninweb.de publiziert.