(C) 2009 - 2018 by Mourad Louha · Alle Rechte vorbehalten

All posts tagged Office 2013 Preview

Seit einigen Tagen steht nun die Office 2013 Preview Office 2013 zur Verfügung. Zeit, sich ein wenig intensiver die Neuerungen in meiner Lieblingsanwendung – Excel – anzuschauen. In diesem Artikel werde ich zunächst die neuen Formeln in Excel 2013 pro Kategorie vorstellen, auf einige dieser detaillierter eingehen und abschließend einige Ideen zu Einsatzmöglichkeiten ausgewählter neuer Formeln entwickeln.

Nachtrag und Hinweis vom 07.03.2013: dieser Artikel wurde zu einem Zeitpunkt geschrieben, als sich Excel 2013 noch in der Preview Version befand. In der finalen Version von Excel 2013 hat sich im Verhältnis zur Preview jedoch nicht viel geändert so dass der Grossteil der Informationen in diesem Artikel ebenfalls für die finale Version gilt. Da aber zum damaligen Zeitpunkt Excel jedoch nur in Englisch zur Verfügung stand, sind die Screenshots in Englisch.

Formeln in Excel 2013

Eine Excel Datei, die die Formeln aus Excel 2013 mit denen aus Excel 2010 vergleicht steht am Ende des Artikels zum Download zur Verfügung. Die Datei enthält auch deutsche Formelnamen, wobei hier ganz klar hervorzuheben ist, dass diese Namen möglicherweise seitens Microsoft noch verändert werden. Die deutschen Formelnamen konnte ich übrigens über SkyDrive ermitteln. Wenn dort die Office 2013 Preview aktiviert wird und in einer Excel Mappe der Formelassistent aufgerufen wird, sind die Namen in der Liste in Deutsch aufgeführt. Im Erläuterungsbereich zum Assistenten stehen jedoch noch die englischen Versionen.

Im Folgendem werde ich jedoch größtenteils auf die englischen Formelnamen Bezug nehmen und nur in Ausnahmefällen bzw. zur Dokumentation die deutschen Formelnamen verwenden.

Read more

Nach der Installation der Office 2013 Preview und dem Start der einzelnen Anwendungen, fällt direkt die neue der Optik der Oberfläche auf. Zudem wurden einige konzeptionelle Änderungen vorgenommen, die sich an vielen Stellen innerhalb der Anwendungen bemerkbar machen und die Bedienweise beeinflussen. In diesem Artikel möchte ich auf Neuerungen eingehen, die (fast) alle Anwendungen gleichermaßen betreffen. Dabei werde ich nicht zu sehr ins Detail zu gehen, sondern eher eine Gesamtbetrachtung vornehmen.

Office 2013 Preview

Layout, Farben und Kontraste in den Office 2013 Anwendungen

Am auffälligsten sind die Änderungen, die an der Oberfläche der Anwendungen vorgenommen wurden. Die farbliche Betonung der Anwendungen, wie grün für Excel, blau für Word oder rotbraun für PowerPoint, ist meines Erachtens wesentlich konsequenter umgesetzt als in früheren Versionen.

Read more

Vor wenigen Tagen wurde die neue Version von Microsoft Office enthüllt. Steve Ballmer persönlich, hatte es sich nicht nehmen lassen, das neueste Produkt anzukündigen. Meiner Ansicht nach aus gutem Grund: denn Microsoft bindet in der neuen Office Version die Cloud deutlich stärker ein als jemals zuvor und berücksichtigt dabei sowohl den Privat- als auch Unternehmensanwender. Ein weiterer Aspekt ist die Einführung neuer Abrechnungsmodelle, wo die Software per Abonnement von Office 365 bezogen werden kann. Und die neue Version enthält besser auf Touch-Devices abgestimmte Funktionen. Office 2013 führt somit den bereits mit anderen Produkten eingeschlagenen Weg in Richtung Cloud konsequent fort.

Office 2013 und Office 365 Preview

Auf der offiziellen Website zur Consumer Preview von Office 2013 bzw. Office 365 wird zwischen verschiedenen Zielgruppen unterschieden: das Angebot „Office 365 Home Premium Preview“, welches auch auf der Website anhand der grünen Schaltfläche hervorgehoben wird, richtet sich an Privatanwender und Familien und umfasst eine Office Lizenz für bis zu 5 verschiedene Geräte. Für Unternehmen stehen insgesamt drei Angebote zur Verfügung, die auf der Website im unteren Bereich unter „Service for business“ ausgewählt werden können.

Read more