(C) 2009 - 2020 by Mourad Louha · Alle Rechte vorbehalten

Visio Data Visualizer Add-In für Excel in Deutsch

Vor einiger Zeit, Januar 2020, um genau zu sein, hatte ich in diesem Blog einen Artikel zum Visio Data Analyzer Add-In für Excel publiziert und das Add-In in der Vorschauversion vorgestellt. Mittlerweile wurde das Add-In weiterentwickelt und steht nun auch in Deutsch zur Verfügung. Das Visio-Team hat somit dem Wunsch entsprochen, den ich auch bei UserVoice for Visio geäußert hatte. Dieser Artikel stellt die deutsche Version des Add-Ins vor – ist jedoch weniger detailliert als mein Artikel vom Januar 2020, da die dortigen Inhalte zum Großteil weiterhin gültig sind.

Visio Data Analyzer Add-In in Deutsch

Installation des Add-Ins

Das Abrufen des Add-Ins gestaltet sich recht einfach. Rufen Sie über den Befehl Add-Ins abrufen aus dem Reiter Einfügen im Menüband den Dialog zur Suche und Auswahl von Add-Ins auf. Es genügt dann als Suchwort Visio einzugeben, um das Add-In als ersten Eintrag erscheinen zu lassen.

Installation vom Visio Data Analyzer Add-In

Lassen Sie sich nicht dadurch irritieren, dass noch Preview neben dem Namen des Add-Ins steht. Das Add-In hat mehrere Updates durchlaufen und ich schätze mal, dass eine finale Version kurz bevorsteht.

Mittlerweile wurde das Add-In nun in der finalen Version veröffentlicht. Das Visio-Team hat dazu einen Beitrag bei der MS TechCommunity geschrieben, der ein paar weitere Features beschreibt, wie die Add-in ready templates, was dann spezielle Vorlagen sind. Die lassen sich z.B. finden, indem bei den Online-Vorlagen zur Erstellung einer neuen Excel-Mappe nach Visio gesucht wird.

Ein Klick auf die Schaltfläche Hinzufügen fügt nach einer Bestätigung der Lizenbedingungen das Add-In in Excel ein. Dabei wird auch gleichzeitig ein Objekt in das aktive Arbeitsblatt eingefügt. Und, es erscheint ein neues Symbol in der Gruppe Add-Ins im Reiter Einfügen des Menübands, welches den direkten Zugriff auf das Add-In ermöglicht. Wie zu sehen, präsentiert sich das Add-In nun in Deutsch.

Visio Data Analyzer Add-In im Menüband

Die Sprache des Add-Ins richtet sich übrigens nach der in Office aktiven Anzeigesprache. Ändere ich beispielsweise die Office-Sprache auf Französisch oder Spanisch, präsentiert sich das Add-In entsprechend übersetzt. Das betrifft übrigens auch bestehende Arbeitsmappen, wo das Add-In als Objekt bereits enthalten ist.

Das Add-In verwenden

Im Vergleich zu der von mir Januar 2020 getesteten Vorschauversion fällt sofort auf, dass das Add-In nicht mehr eine separate Anmeldung des Users zu seinem Office-Konto erwartet, sondern automatisch den aktuell angemeldeten User verwendet. Das finde ich sehr praktisch und erspart dann einige Schritte.

Auto-Login im Visio Data Analyzer Add-In

Ähnlich zu der Vorschauversion, präsentiert sich das Add-In mit drei Diagrammkategorien, die jeweils eine Auswahl an verschiedenen Diagrammen ermöglichen. So sind beispielsweise in der Kategorie zu den Standardflussdiagrammen vier Layouts zu finden: Schnellstart, Horizontal, Vertikal und Hierarchie.

Startansicht im Visio Data Analyzer Add-In

Das Anklicken eines der Layouts fügt an der zuletzt markierten Zelle im Arbeitsblatt eine intelligente Tabelle mit Beispieldaten ein und erstellt das Diagramm im Add-In. Wie zu sehen, sind nun auch die Bezeichner und z.B. Prozessschritte in Deutsch übersetzt.

Beispieldiagramm im Visio Data Analyzer Add-In

Dies betrifft dann auch Gültigkeitslisten, wie hier in dem Beispiel den Formtyp. Ich habe zwar jetzt nicht alle Diagrammlayouts der Kategorien ausprobiert, aber bei den vielen, die ich getestet habe, waren die Übersetzungen vollständig. Ab und zu tauchten statische englische Begriffe zu Berufspositionen auf, was ich aber nicht weiter schlimm finde, denn diese können recht schnell manuell geändert werden.

Zweites Beispieldiagramm im Visio Data Analyzer Add-In

Wenn die vom Add-In generierte intelligente Tabelle erweitert und anschließend eine Aktualisierung des Diagramms durchführt wird, werden die neuen Elemente in das Diagramm übernommen. Ebenso funktionierte bei mir das Entfernen oder Modifizieren.

Beispielsweise habe ich im nachfolgend abgebildeten Diagramm – welches auf dem Layout Vertikal der Kategorie zu den Organigrammen beruht – eine neue Zeile hinzugefügt und die Person über die Mitarbeiter-ID in die Hierarchie eingeordnet. Insgesamt somit sehr einfach zu handhaben.

Organisationsdiagramm im Visio Data Analyzer Add-In

Da das Add-In sich ja nun automatisch beim Office-Konto anmeldet, werden die Diagramme im Add-In, sobald Sie erzeugt wurden, in der Cloud im Ordner Visio Data Visualizer des Users abgelegt.

Das Verhalten zur Ablage der vom Add-In generierten Visio-Dateien ist, soweit ich das sehe, insgesamt ähnlich zu der Januar 2020 getesteten Version des Add-Ins. Die automatisch generierten Dateinamen sind allerdings nun nach dem Muster Zeichnung 1…N benannte und nicht mehr in Englisch.

Für den Fall, dass Sie sich in Excel von Ihrem Office-Konto abmelden und anschließend das Add-In aufrufen, werden Sie aufgefordert, sich über das Add-In anzumelden. Wählen Sie dann jedoch die Option Ohne Anmeldung fortfahren, wird das Diagramm in der Excel-Datei selbst abgelegt.

Und, wie in der von mir Januar 2020 getesten Vorschau, sind einige Features des Add-Ins nur mit einer Visio-Lizenz verfügbar. Das betrifft vornehmlich das Bearbeiten der Diagramme in Visio, um beispielsweise Farben festzulegen oder das Layout zu ändern. Ohne eine Visio-Lizenz erlaubt das Add-In die Diagramme in Visio Online anzuzeigen und z.B. als PDF zu exportieren.

Fazit

Die Lokalisierung des Add-Ins ist meiner Ansicht nach ein wichtiger Schritt gewesen. Denn ich denke, dass die meisten User, die Office in Deutsch verwenden, auch Zusatztools und Add-Ins in Deutsch verwenden möchten. Diejenigen, die eine Visio-Lizenz besitzen, dürften die Begrifflichkeiten aus dem Add-In vertraut sein. Neben der Lokalisierung wurde der Anmeldeprozess im Add-In vereinfacht und es sind meines Wissens auch einige Bugs korrigiert worden.

Happy testing :-)

 

Mourad Louha

Über den Autor · Mourad Louha

Mourad ist seit 2005 als unabhängiger Softwareentwickler tätig und spezialisiert auf Excel VBA-Anwendungen. Er lebt in Aachen, gelegen am Dreiländereck Belgien, Deutschland und Niederlande. In seiner Freizeit engagiert er sich in Online Communities rund um Office, schreibt beim Excel Ticker Artikel zu Office & Co. und betreibt weitere Community Projekte, wie sein Lieblingsprojekt zum Excel Formel Übersetzer. Für sein außergewöhnliches Engagement wurde er von Microsoft über viele Jahre hinweg als Microsoft Most Valuable Professional (MVP) ausgezeichnet.

 
Comments

No comments yet.

Leave a Reply