(C) 2009 - 2018 by Mourad Louha · Alle Rechte vorbehalten

Fixierte Tabellen und fehlerhafte Darstellung aktiver Zellen in Excel 2010

Wie im vorherigen Artikel, sind mir beim Testen der Beispieldateien für einen Artikel bei einer Computerfachzeitschrift, einige Probleme bei der Darstellung des Rechtecks der aktiven Zelle in Excel 2010 aufgefallen. Das Problem zeigt sich in speziellen Fällen, wenn eine Fixierung und zusammenhängende Bereiche in einer Tabelle vorhanden sind. Dieses Verhalten tritt in dieser Form in Excel 2007 nicht auf.

Um den Fehler zu reproduzieren, muss zunächst eine neue Mappe in Excel 2010 angelegt und gegebenenfalls gespeichert werden, wobei es hier egal ist, ob das neue XLSX oder ältere XLS Dateiformat verwendet wird. Ich folgenden Beispiel habe ich zunächst die zwei Tabellen „Fixed“ und „Standard“ in der Mappe angelegt und erstere wie im Screenshot zu sehen formatiert:

Excel 2010

Die Bereiche I bis VI sind zusammenhängende Bereiche, also verbundene Zellen. Die Fixierung im Arbeitsblatt wurde zwischen den Zeilen 7 und 8 festgelegt. Wenn man nun die Zelle D2 mit der Maus anklickt und zur zweiten Tabelle „Standard“ wechselt sowie anschließend zurück zur Tabelle „Fixed“, bleibt die Markierung der Zelle D2 erhalten.

Interessant wird es jedoch, wenn Sie andere Zellen markieren. Nachfolgende Serie von Screenshots verdeutlicht in diesem Fall das Verhalten von Excel 2010. Zunächst ist der Bereich I markiert, wie an dem Rahmen zu sehen.

Excel 2010

Anschließend wird zur Tabelle „Standard“ gewechselt und gegebenenfalls eine Zelle markiert.

Excel 2010

Und nun wechseln wir wieder zurück zur Tabelle „Fixed“.

Excel 2010

Sie sehen, es ist keine Markierung der aktiven Zelle zu sehen (Bereich I hätte markiert werden müssen). Falls Sie die Pfeiltaste nach rechts drücken, wandert die Markierung der aktiven Zelle zur nächsten Zellen, also zur Zelle C1.

Excel 2010

Das Verhalten tritt auch auf, wenn wir die Bereiche II und III markieren und den Wechselvorgang wiederholen. Häufig trat dieses Verhalten ebenfalls auf, wenn nicht verbundene Zellen in den Zeilen 1 bis 6 markiert wurden. Interessant ist auch die Darstellung der Markierung, wenn eine Zelle in der Zeile 7 markiert wird, wie hier Zelle C7.

Excel 2010

Nach dem Wechsel zur Tabelle „Standard“ und wieder zurück zu „Fixed“ erhalten wir folgendes Bild:

Excel 2010

Die Markierung der Zelle wurde zu einer Linie reduziert. Werden die Bereiche IV, V oder VI unterhalb der Fixierung markiert, sind keine Fehler festzustellen.

Der Fehler wird übrigens nur dann sichtbar, wenn die Zellen mit der Maus markiert wurden. Falls Sie die Pfeiltasten verwenden und die Markierung beispielsweise auf den Bereich I platzieren, danach zwischen den Tabellen wechseln, bleibt die Markierung ebenfalls erhalten. Und, falls Sie zwischendurch ein Fenster einer anderen Mappe aktivieren und anschließend wieder das Fenster zur Beispielmappe, wird die Markierung der aktiven Zelle ebenfalls wieder korrekt angezeigt. Auch bleibt die Markierung erhalten, wenn statt auf die Tabelle „Standard“ auf das Symbol zur Erstellung einer neuen Tabelle geklickt wird und wieder zu „Fixed“ gewechselt wird. Dies aber auch nur einmalig nach der Erstellung der neuen Tabelle.

Der Fehler trat übrigens in meiner deutschen Excel 2010 Version auf, welche unter Windows 7 Ultimate DE installiert ist. Ob der Fehler auch bei anderen Betriebsystemen oder Sprachversionen von Excel 2010 ebenfalls auftritt, habe ich nicht getestet.

Letzten Endes ist der Bug jetzt zwar nicht kritisch, wenn man es aber nicht weiß, fragt man sich jedoch zunächst, wo denn die Markierung hin ist wink:). Hoffen wir, dass Microsoft den Fehler bei einem der nächsten Updates beheben wird.

Diesen Artikel habe ich auch in meinem Blog bei www.software.maninweb.de publiziert.

 

Mourad Louha

Über den Autor · Mourad Louha

Mourad arbeitet seit 2005 als selbständiger Softwareentwickler und Trainer und lebt in Aachen, gelegen am Dreiländereck Belgien, Deutschland und Niederlande. In seiner Freizeit engagiert er sich in Online Communities rund um Office, schreibt beim Excel Ticker Artikel zu Office & Co. und betreibt weitere Community Projekte in Zusammenarbeit mit Freunden und Partnern, wie das Forum zu Microsoft Office 365 und Office 2013, den Excel Soccer oder den Excel Formel Übersetzer. Für sein außergewöhnliches Engagement wurde er seit Januar 2011 jährlich von Microsoft als Microsoft Most Valuable Professional (MVP) ausgezeichnet.

 
Comments

No comments yet.

Leave a Reply