(C) 2009 - 2018 by Mourad Louha · Alle Rechte vorbehalten

Die neuen Formeln in Excel 2010

Dieser Artikel listet einerseits die modifizierten bzw. erweiterten Formeln in Excel 2010 auf und stellt anderseits die neuen Formel vor. Die meisten Änderungen sind an den statistischen Formeln vorgenommen worden. Bitte beachten Sie, dass wir Excel 2010 in der Technical Preview testen, d.h. es können in der Endversion sowohl Features hinzukommen als auch wieder entfallen. Diese Angaben sind hier also unverbindlich.

Der in Excel 2007 bereits vorhandene Intellisense Modus bei der Eingabe von Formeln in Zellen wurde natürlich beibehalten. Für diejenigen, die diesen Mechanismus noch nicht kennen, es handelt sich um ein kleines Fenster, das während der Eingabe der Formel eine passende Liste anbietet. Folgend eine Beispielabbildung:

Excel 2010 Formeln

Nun aber zu den Formeln. Wir haben alle Formeln aus Excel 2007 mit denen in Excel 2010 verglichen. Im Dialog zur Formelauswahl wurde die neue Kategorie „Compatibility“ hinzugefügt.

Excel 2010 Formeln

Nach dem Anklicken einer Formel in dieser Liste wird zudem ein Hinweis auf die neu zu verwendende Formel im unteren Bereich des Dialoges eingeblendet. Hier im obigen Beispiel sollte statt der älteren Formel BETADIST die neuere BETA.DIST verwendet werden. An dieser Stelle sei jedoch anzumerken, dass wir jetzt bei der Verwendung einer neuen Formel keinen Hinweis auf die Kompatibilität zu Excel 2007 erhalten haben (die Dateien sind in beiden Programmen bearbeitbar). Öffnet man nun diese Datei in Excel 2007, erscheint der bekannte Fehler #NAME für die in Excel 2007 unbekannte Formel. Folgend eine Auflistung der veränderten bzw. erweiterten Formeln:

Deutsch Englisch Änderung Kategorie
BETAVERT BETADIST BETA.DIST Statistik
BETAINV BETAINV BETA.INV Statistik
BINOMVERT BINOMDIST BINOM.DIST Statistik
KRITBINOM CRITBINOM BINOM.INV Statistik
CHIVERT CHIDIST CHISQ.DIST Statistik
CHISQ.DIST.RT Statistik
CHIINV CHIINV CHISQ.INV Statistik
CHISQ.INV.RT Statistik
CHITEST CHITEST CHISQ.TEST Statistik
KONFIDENZ CONFIDENCE CONFIDENCE.NORM Statistik
CONFIDENCE.T Statistik
KOVAR COVAR COVARIANCE.P Statistik
COVARIANCE.S Statistik
EXPONVERT EXPONDIST EXPON.DIST Statistik
FVERT FDIST F.DIST Statistik
F.DIST.RT Statistik
FINV FINV F.INV Statistik
F.INV.RT Statistik
FTEST FTEST F.TEST Statistik
GAMMAVERT GAMMADIST GAMMA.DIST Statistik
GAMMAINV GAMMAINV GAMMA.INV Statistik
HYPGEOMVERT HYPGEOMDIST HYPGEOM.DIST Statistik
LOGNORMVERT LOGNORMDIST LOGNORM.DIST Statistik
LOGINV LOGINV LOGNORM.INV Statistik
MODALWERT MODE MODE.MULT Statistik
MODE.SNGL Statistik
NEGBINOMVERT NEGBINOM NEGBINOM.DIST Statistik
NORMVERT NORMDIST NORM.DIST Statistik
NORMINV NORMINV NORM.INV Statistik
STANDNORMVERT NORMSDIST NORM.S.DIST Statistik
STANDNORMINV NORMSINV NORM.S.INV Statistik
QUANTIL PERCENTILE PERCENTILE.EXC Statistik
PERCENTILE.INC Statistik
QUANTILSRANG PERCENTRANK PERCENTRANK.EXC Statistik
PERCENTRANK.INC Statistik
POISSON POISSON POISSON.DIST Statistik
QUARTILE QUARTILE QUARTILE.EXC Statistik
QUARTILE.INC Statistik
RANG RANK RANK.AVG Statistik
RANK.EQ Statistik
STABWN STDEVP STDEV.P Statistik
STABW STDEV STDEV.S Statistik
TVERT TDIST T.DIST Statistik
T.DIST.2T Statistik
T.DIST.RT Statistik
TINV TINV T.INV Statistik
T.INV.2T Statistik
TTEST TTEST T.TEST Statistik
VARIANZEN VARP VAR.P Statistik
VARIANZ VAR VAR.S Statistik
WEIBULL WEIBULL WEIBULL.DIST Statistik
GTEST ZTEST Z.TEST Statistik
NETWORKDAYS.INTL Datum & Zeit
WORKDAY.INTL Datum & Zeit
AGGREGATE Math. & Trigo.
ISO.CEILING ?

Schauen wir uns nun einige Beispielformeln an. Neu ist, wie aus der Tabelle ersichtlich die Formel ISO.CEILING; der deutscher Name uns natürlich noch nicht bekannt. Die Formel erwartet zwei Zahlen als Parameter, wobei der zweite Parameter optional ist. Die Formel rundet die erste Zahl entweder auf die nächsthöhere Ganzzahl auf oder ein nächsthöheres Multipel der Signifikanz, im Originaltext „Rounds a number up, to the nearest integer or to the nearest multiple of significance“. Folgende Abbildung visualisiert ein paar Beispiele:

Excel 2010 Formeln

Die nächste neue Formel, die wir uns angeschaut haben, ist WORKDAY.INTL. Diese ist eine erweiterte Form der Formel WORKDAY, in Deutsch „ARBEITSTAG“. Diese Formel kennt drei Parameter zur Angabe des Ausgangsdatums, der Anzahl der Tage vor oder nach dem Ausgangsdatum und der Feiertage. WORKDAY.INTL erweitert die Formel um einen Parameter zur Angabe der Tage, die das „Wochenende“ darstellen. In Europa sicherlich Samstag und Sonntag, in einigen anderen Ländern, z.B. aus dem arabischen Raum, sind die Wochenenden jedoch am Donnerstag und Freitag.

Eine weitere Formel, die erweitert wurde, ist die Formel NETTOARBEITSTAGE, in Englisch NETWORKDAYS. Wie bei WORKDAYS.INTL enthält nun NETWORKDAYS.INTL einen zusätzlichen Parameter zur Angabe der Wochenendtage

Die letzte Änderung, die wir uns anschauen ist die RANG-Formel (in Englisch RANK), für welche nun 2 Formeln existieren. Folgende Abbildung zeigt uns die Parameter der Formel RANG in Excel 2007 an:

Excel 2010 Formeln

Und nun schauen die erweiterten Formel RANK.AVG und RANK.EQ in Excel 2010 an:

Excel 2010 Formeln

Excel 2010 Formeln

Wir stellen fest, dass die Parameter sind zur vorherigen Funktion gleich geblieben sind, jedoch der Rückgabewert der Formel sich verändert hat.

RANK.AVG gibt für den Fall, dass mehrere Werte in der Liste den gleichen Rang haben, den Mittelwert zurück, während bei RANK.EQ den höchsten Wert liefert. Folgend ein Beispiel mit allen drei Funktionen:

Excel 2010 Formeln

Wir sind gespannt, ob bis zur finalen Version von Excel 2010 weitere Formeln hinzukommen.

Mourad Louha

Über den Autor · Mourad Louha

Mourad arbeitet seit 2005 als selbständiger Softwareentwickler und Trainer und lebt in Aachen, gelegen am Dreiländereck Belgien, Deutschland und Niederlande. In seiner Freizeit engagiert er sich in Online Communities rund um Office, schreibt beim Excel Ticker Artikel zu Office & Co. und betreibt weitere Community Projekte in Zusammenarbeit mit Freunden und Partnern, wie das Forum zu Microsoft Office 365 und Office 2013, den Excel Soccer oder den Excel Formel Übersetzer. Für sein außergewöhnliches Engagement wurde er seit Januar 2011 jährlich von Microsoft als Microsoft Most Valuable Professional (MVP) ausgezeichnet.

 
Comments
Schad Kornelia

Dear Mr Loha,

I a currently joining an Excel Training (Version 2010) and I guess that this collection is a rather good proposal. As I will soon finish as a financial executive in a big Company this collection is helpful.

Thx for keeping me updated for latest News

Yours faithfully

Kornelia Schad

Hello Kornelia,

thanks :-) However please note that this blog post is from 2009 and is related to the Excel 2010 Technical Preview, which was not the final version of Excel 2010. So, even if most functions are now available in Excel 2010, some are missing in the list above and the functions have also been localized. For an overview of the current Excel functions (Excel 2013) and for older versions of Excel, I suggest to visit my Excel-Translator.

Best regards, Mourad Louha

Trackbacks for this post

Leave a Reply