(C) 2009 - 2020 by Mourad Louha · Alle Rechte vorbehalten

Microsoft hat vor einiger Zeit das „Microsoft Assessment and Planning Toolkit“ in der Version 6.0 veröffentlicht. Das Tool richtet sich primär an Administratoren und soll diese bei der Migration und/oder dem Upgrade von Produktsuiten (nicht nur aus dem Hause Microsoft) unterstützen. Dazu scannt das Tool beispielsweise die Rechner eines Netzwerkes und generiert Berichte über vorhandene Installationen sowie eventuelle Probleme bei einer Umstellung.

Die Version 6.0 berücksichtigt nun auch Inventuren in Hinblick zur Kompatibilität für Windows Azure und Office365; der eigentliche Grund für diesen Artikel, denn genau auf diese Funktionalität war ich neugierig und wollte diese ausprobieren. Das MAP Toolkit kann im Download Center bei Microsoft heruntergeladen werden und ist nur in Englisch verfügbar; zwar wird es auch in Japanisch angeboten, man gelangt aber dort zur Version 4.0 des Tools.

MAP Toolkit

Das Download Center bietet, neben dem Toolkit, zusätzliche Dokumente und Dateien an, die diverse Beispieldokumente und -berichte sowie eine Demo-Datenbank zum Üben enthalten. Das MAP Toolkit benötigt den SQL Server Express zur Verwaltung seiner Datenbank, wobei dieser über das Setup Programm heruntergeladen und installiert werden kann. Alternativ kann aber eine bereits zuvor heruntergeladene Installationsdatei angegeben werden. Weitere Komponenten, wie z.B. das .Net Framework 4.0, sind zur Installation des MAP Toolkits ebenfalls notwendig.

Read more


Microsoft hat das Office Configuration Analyzer Tool (OffCAT) veröffentlicht, welches Office Installationen in den Versionen Office 2003 bis Office 2013 analysiert und ausführliche Berichte zu den einzelnen Anwendungen generiert. Das Tool löst das ehemalige Outlook Configuration Analyzer Tool ab, welches nur Outlook Konfigurationen analysieren konnte.

Microsoft Office Configuration Analyzer Tool

Das Office Configuration Analyzer Tool weist in den Berichten – neben detaillierten Informationen zum aktuellen Update-Verlauf, Einstellungen oder Fehlereinträgen – auch auf Probleme innerhalb der Konfiguration hin und bietet zu jedem gefundenem Problem Lösungsmöglichkeiten an. Diese beinhalten auch Hotfix-Lösungen, die über ein normales Windows Update in der Regel nicht erreichbar sind.

Dieser Artikel stellt das Office Configuration Analyzer Tool vor und führt beispielhaft eine einfache Analyse meiner Excel 2013 Installation durch. Das Tool ist übrigens nur in Englisch verfügbar, weshalb die Screenshots alle in Englisch sind.

Read more


Seit kurzem ist das Office 365 TechNet Center online. Auf dessen Startseite finden sich primär Links zu verschiedenen Szenarien zur Active Directory-Synchronisierung, Einführung von Office 365 in großen Unternehmen, zum Übergang von BPOS zu Office 365 oder weiteren Resourcen. Tipp: die Links führen generell zu englischen Artikel oder Hilfestellungen, deren deutsches Pendant häufig durch einen Austausch von „en-us“ durch „de-de“ in der URL zu finden ist.

Das Office 365 TechNet Center

Im Bereich „Virtual Labs“ der TechNet Website sind interaktive Videos in Englisch zu verschiedenen Themen, wie die Vorbereitung der Migration, Konfiguration und Einrichtung Exchange Online oder SharePoint zu finden. Die Videos benötigen das Silverlight Browser-Plug-In.

Das Office 365 TechNet Center

So werden beispielsweise während der Sitzung an der rechten Seite die gesprochenen Texte eingeblendet oder der User zu Klicks auf Schaltflächen aufgefordert, die dem realen Ablauf entsprechen.


Wir freuen uns, unser Gewinnspiel rund um Office365 ankündigen zu können. Das Gewinnspiel startet am 15. November 2011 ab 00:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit (MEZ) und endet am 20. Dezember 2011 um 23:59 Uhr. Das ausschließlich online veranstaltete Gewinnspiel findet ihr unter der Adresse: www.das-office365-gewinnspiel.de.

Es gibt einiges zu gewinnen, der Hauptpreis ist eine Office 2010 Professional Plus DVD (NFR), die nicht zum Weiterverkauf bestimmt ist. Um teilnehmen zu können, ist eine einfache Registrierung in unserem Office365 Forum unter Angabe eines Benutzernamens und einer E-Mail Adresse notwendig. Weitere Angaben sind zur Teilnahme nicht notwendig. Selbstverständlich werden Eure Daten in keinster Weise für irgendwelche Werbezwecke verwendet oder an Dritte weitergegeben.

Sobald das Gewinnspiel startet, müssen die Teilnahmebedingungen akzeptiert, ein paar wenige Fragen zu Office 365 beantwortet und diese dem Veranstalter übermittelt werden.

Das Office365 Gewinnspiel

Teilnehmen können Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind. Minderjährige können selbstverständlich auch teilnehmen, jedoch nur wenn der gesetzliche Vertreter zuvor in die Teilnahme und in die Teilnahmebedingungen eingewilligt hat.

Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Personen, die mit Aufgaben zur Durchführung des Gewinnspiels betraut sind (insbesondere die Administratoren und Moderatoren des Forums), Mitarbeiter von Sponsoren inklusive deren Tochterunternehmen und/oder verbundenen Unternehmen und Personen, die zur Zeit den Status eines Microsoft Most Valuable Professional (MVP) genießen. Angehörige der drei zuvor genannten Personengruppen sind ebenfalls ausgeschlossen; worunter auch im selben Haushalt lebende Personen zählen.

Wir freuen uns schon auf eine rege Teilnahme am Gewinnspiel:-)


Am 20. Dezember 2011 endete unser Office365 Gewinnspiel in unserem „Office365 Forum“. Gestern haben wir dann die Auslosung ganz per Ziehung aus einem Los Topf durch eine unbeteiligte Person durchgeführt. Zu gewinnen gab es eine Office 2010 Professional Plus DVD (NFR), ein Exemplar vom Buch ‚Microsoft SharePoint 2010 für Anwender Handbuch, Das ganze Softwarewissen‘ vom MindBusiness Team sowie ein Exemplar vom Buch ‚Das große Buch, Excel 2010 Formeln & Funktionen‘, von Alois Eckl und Hartmut Erb.

Die Gewinner habe ich gestern angeschrieben sowie die Liste auch im Beitrag „Das Office365 Gewinnspiel – Die Gewinner“ im Forum publiziert. An dieser Stelle auch von hier aus einen herzlichen Glückwunsch an die drei Gewinner!

Das Gewinnspiel bestand darin, fünf Fragen zu Office365 & Co zu beantworten. Folgend die Fragen, die wir gestellt hatten.

  1. Microsoft bietet Office365 in verschiedenen Paketen an. Der sogenannte ‚Plan P‘ richtet sich an…
    • Antwort A : Bildungseinrichtungen.
    • Antwort B : Selbständige und kleine Unternehmen.
    • Antwort C : Mittelständische und große Unternehmen.
  2. Microsoft bietet zu Office365 eine kostenlose Testversion an. Der Testzeitraum beträgt…
    • Antwort A : 15 Tage.
    • Antwort B : 30 Tage.
    • Antwort C : 60 Tage.
  3. Die in Office365 enthaltenen ‚WebApps‘ beinhalten die Online Versionen bekannter Office Anwendungen. In den WebApps sind zu finden…
    • Antwort A : Excel, Word, PowerPoint und OneNote.
    • Antwort B : Excel, Word, PowerPoint und Access.
    • Antwort C : Excel und Word.
  4. Microsoft bietet in einem kostenlosen Schulungsportal die Möglichkeit an, auf Online Schulungsinhalte zu Office365 zuzugreifen. Wie heißt dieses Schulungsportal?
    • Antwort A : Microsoft Office Platform.
    • Antwort B : Microsoft Learning Portal.
    • Antwort C : Microsoft Virtual Academy.
  5. Kann nach dem Kauf von Office 365 von einem ‚Paket P‘ zu einem ‚Paket E‘ oder von einem ‚Paket E‘ zu einem ‚Paket P‘ migriert werden?
    • Antwort A : Ja, allerdings nur vom Paket P zum Paket E.
    • Antwort B : Ja, es kann beliebig zwischen den Paketen migriert werden.
    • Antwort C : Nein, eine Migration zwischen den Pakten ist grundsätzlich nicht möglich.

Die richtige Antwortsequenz der Fragen lautet: B-B-A-C-C.

Auf der offiziellen Microsoft Website zu Office 365 findet sich unter dem Menüpunkt „Office 365 buchen – Kostenlose Testversion“ eine Zusammenfassung der Features und Angebote zu Office 365. So richtet sich Plan P an ‚Selbständige und kleine Unternehmen‘ und der Testzeitraum beträgt demnach 30 Tage für beide Pakete. Ebenfalls auf der Website zu Office 365 lassen sich unter der Rubrik zu den Online Services und den WebApps Informationen zu den enthaltenen Anwendungen Online Anwendungen (Excel, Word, PowerPoint und OneNote) finden. Bei der Frage Nummer 4 zum kostenlosen Schulungsportal handelt es sich um die „Microsoft Virtual Academy“, die im Office365 Forum in dem Beitrag „Microsoft Virtual Academy als kostenlose Lernplattform für Office365“ kurz vorgestellt wurde. Abschließend die Frage zum Paketwechsel, was nicht möglich ist. In der Zusammenfassung zur kostenlosen Testversion findet sich ganz unten auf der Seite ein entsprechender Hinweis.


Ab und zu fragt Bill Jelen – oder auch bekannt als MrExcel – die Excel Fangemeide z.B. via Twitter und YouTube nach Lösungswegen zu dem einen oder anderen Excel-Problem. In Excel führen viele Wege nach Rom und es ist immer wieder spannend zu sehen, auf welche Lösungen die Community kommt.

So wie auch vor einigen Tagen geschehen. Diesmal ging es darum, wie sich aus einem Bereich alle eindeutigen Werte sortiert als Liste anzeigen lassen. Primär ging es hierbei darum, die Excel-Funktion EINDEUTIG zu verwenden, die aus einer Spalte oder Zeile alle eindeutigen Werte extrahiert, jedoch nicht bereichsbezogen arbeiten kann.

In diesem Artikel werde ich meine Lösung vorstellen, wie dennoch mit der Excel-Funktion EINDEUTIG alle eindeutigen Werte aus einem Bereich mit mehreren Zeilen und Spalten extrahiert und sortiert werden können.

Kurzer Ausflug in die Welt dynamischer Arrays in Excel

Seit einiger Zeit wurden in Excel 365 sogenannte dynamische Arrays eingeführt – eine kleine Revolution in Excel. Denn Formeln, die mehrere Ergebnisse zurückliefern, können in nun neueren Excel-Versionen in benachbarte Zellen überlaufen. Dynamische Arrays und mit diesen in Excel eingeführten neuen Funktionen stehen allerdings nur neueren Excel-Versionen (Excel 365 in den Versionen ab Ende des letzten Jahres) zur Verfügung. Ältere Excel Versionen, wie Excel 2010 oder auch die Kaufversionen zu Excel 2016 und Excel 2019 kennen diese Features nicht.

Zunächst aber ein erläuterndes Beispiel zu dynamischen Arrays. Angenommen, wir haben eine Liste von Werten in 100-er Schritten im Bereich B2:B10. Soll nun der fünfte Wert aus der Liste extrahiert werden, liesse sich dazu die Formel INDEX(B2:B10;5;1) verwenden. In nachfolgender Abbildung ist dies in Zelle D2 dargestellt.

Einfache INDEX-Funktion
Read more


Eine, so finde ich, wirklich coole Neuerung in der Excel Web App sind Online Formulare, die beispielsweise für Umfragen verwendet werden können. Die Antworten werden dabei direkt in die Excel Tabelle eingetragen. Ein Link zur Online Umfrage, die ich im Rahmen dieses Artikels erstellt und freigeschaltet habe, wird am Ende des Artikels aufgeführt.

Diese neuen Funktionen der Excel Web App standen allerdings zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels am 23. Juli 2012 nur in der Excel Web App für Office 365 zur Verfügung. Laut dem offiziellen Microsoft Office Blog sollen diese Features zu einem späteren Zeitpunkt auch für SkyDrive freigeschaltet werden.

Excel Web App Forms

Um einen Test durchzuführen, bin ich somit auf meinen Zugang für die Office 365 Enterprise Preview ausgewichen; folgende Screenshots sind somit alle in Englisch.

Read more


Am 16. Juli 2012 hat Steve Ballmer die neue Version von Microsoft Office 2013 bzw. Microsoft Office 365 vorgestellt, die die interne Versionsnummer 15 trägt. Zudem ist es seitdem möglich, eine kostenlose sogenannte Customer Preview von Office 2013 herunterzuladen, die es jedem ermöglicht, die neue Version zu testen.

Office 2013 Customer Preview

Die neue Office Version bringt einiges an Veränderungen mit sich. Nicht nur eine neu gestaltete und auf Tablets optimierte Oberfläche, sondern auch viele neue Funktionen unter der Haube sind Merkmale von Office 2013. Wir werden in späteren Artikeln in diesem Blog detailliert über diese Neuerungen berichten.

Office 2013 Customer Preview

Zur Diskussion rund um die neuen Features, aber auch über allgemeine Fragen zu Excel, Word, PowerPoint & Co., haben wir heute unser neues Office 2013 Forum freigeschaltet. Das Forum bietet, neben der schon im Forum enthaltenen Funktionen, eine Reihe von uns implementierten und erweiterten Features:

  • Integration von Wikis im Forum, die im Laufe der Zeit mit Anleitungen, Tipps & Tricks oder Problemlösemethoden gefüllt werden.
  • Integration der Excel Web App von SkyDrive in Beiträgen, d.h. eine Excel Datei, die sich auf SkyDrive befindet, kann direkt in einem Beitrag eingebunden, angezeigt und editiert werden.
  • Farbliche Hervorhebung von Excel Formeln, d.h. über ein sogenanntes BB-Code Tag werden Excel Formeln wie Code hervorgehoben.
  • Automatische Verlinkung von Excel Formeln zum Artikeln im Wiki, d.h. wenn eine Excel Formel farblich hervorgehoben wird, wird automatisch geprüft, ob zu den einzelnen Excel Formeln (wie z.B. SVERWEIS, LÄNGE, …) ein passender Wiki Artikel existiert und direkt aus dem Beitrag heraus ein Link gesetzt.
  • •Weitere kleinere Tools, wie die Integration meines Excel Formel Übersetzers, Lesezeichen, ein alphabetischer Index zu den Foren und viele weitere Tools.

Wir hoffen über diese Features einen deutlichen Mehrwert für unsere User zu schaffen und freuen uns über eine rege Teilnahme am und im Forum :-)